Wo die Zeit still steht

21. Juni 2013, Freitag
16° 30' 35" S, 178° 42' 12" E


Um es gleich mal vorneweg zu nehmen:
Nein, wir sind weder abgesoffen, noch haben wir die Lust am Logbuch schreiben verloren.
Der Grund dass wir laenger keinen Eintrag und keine Bilder gepostet haben, war einfach der, dass wir weitab jeglicher Internet Verbindung waren.
Der Bruder von Uts, Axel, war die vergangenen 3 Wochen an Bord und wir wollten ihm die Einsamkeit weit weg von jeglicher Moderne und Tourismus zeigen.
Der Norden von Vanua Levu, der 2. groessten Insel Fidschis, ist dafuer genau richtig.
Ausser ein paar wenigen vereinzelten kleinen Doerfern gibt es hier nix. Absolut nix!!
Meile um Meile ziehen sich dichte Mangrovenguertel die Kueste entlang, Berge und Palmwaelder dahinter und kaum ein Segler verirrt sich hierher.
Hier, im Norden von Vanua Levu, steht die Zeit seit Ewigkeiten still.

Werbung