Moorea

12. März 2012, Montag
17° 30' 56" S, 149° 53' 40" W


Während ich diese Zeilen schreibe, klingt Ukulele Musik und die unvergleichlich sehnsüchtige tahitianische Musik, vom Land zu uns aufs Schiff.
Gesänge die vom Meer und der Sehnsucht der Menschen erzählen.
Stundenlang singen die Polynesier am Strand was die Stimmbänder hergeben und ein Lied scheint den Herzschmerz des anderen übertrumpfen zu wollen. Herrlich!

Wir waren heute mit Heinz und Andrea von der österreichischen Yacht YapYum in einem Extremmarsch über die Insel Moorea gewandert.
Dieses fantastische Eiland fasziniert uns noch wie am ersten Tag.
Jetzt sind wir mit unseren „Seglerbeinchen“ vom stundenlangen wandern total groggy.
Wir sitzen glücklich und zufrieden an Bord, lassen uns von den sanften Wellen hinter dem Riff schaukeln, trinken nen Rum Punsch und lauschen den Gesängen und Ukulelen.
Das Leben ist schön!

Werbung