Providencia

25. April 2010, Sonntag
13° 22' 44" N, 81° 22' 52" W


Wir sind auf Isla Providencia!

Was, wie, ihr habt noch nie was von der insel gehört??????
Macht nix, wir vorher auch nicht ;)

Nur durch Zufall haben wir die Insel vor einigen Wochen auf unseren Seekarten entdeckt.
Ein kolumbianischer Segelfreund hat gemeint wir müssten uns diese Insel unbedingt anschauen und so haben wir kurzfristig unsere Reisepläne in Richtung Süden geändert.

Providencia liegt zwar vor der Küste Nicaraguas, gehört aber politisch zu Kolumbien.
Wie eine grüne, fette Meeres-Schildkröte mit nem dicht bewachsenen Rückenpanzer lag dieses verschlafene Eiland bei der Ansteuerung vor unserem Bug.

Palme an Palme und der gebirgige Dschungel wären der ideale Drehort für nen Piratenfilm a la Hollywood.
Hier holt sogar die Vergangenheit die Phantasie ein, denn hier soll der berüchtigte Seeräuber Käptn Morgan eines seiner Schatzverstecke gehabt haben (leider haben wir bei unserer Inselerkundung nichts davon gefunden).
Die Menschen die in der verträumten Inselhauptstadt Santa Isabeth leben sind freundlich und obwohl eigentlich Kolumbianer sprechen sie angeblich Englisch.
Diese Sprache haben sie allerdings so „vergewaltigt“, daß man schon sehr genau hinhören muss um überhaupt ein Wort davon zu verstehen ;o).

Werbung