100 Liter Benzin für 94 Cent

17. Juli 2009, Freitag
10° 55' 20" N, 63° 55' 55" W


Nicht daß ihr glaubt, ich sei verschollen gegangen, aber irgendwie war so viel zu tun, daß ich nicht die Zeit fand, mich ums Logbuch zu kümmern. Sorry!
Odin bekam eine neues Bett, die Segel wurden mit neuen Schutzstreifen gegen die UV Strahlung ausgestattet, neue Polster fürs Cockpit, Verproviantierung usw.usw. (Durch den Schwarzmarktkurs ist alles recht günstig und das gilt es auszunutzen.)
Es dauert alles seine Zeit hier.
Alleine beim Segelmacher war ich über 15 mal und wurde immer auf "heute Abend" und am Abend auf "Morgen" vertröstet. D.I.S. (Das ist Südamerika!)
Letztendlich hat dann aber doch alles geklappt und endlich kann es die Tage weitergehen, in eine der schönsten Tauchreviere der Karibik.
Tortuga u. Los Roques.
Es reicht, fast 4 Wochen Großstadt sind mehr als genug.
Ach so, ich hab bei der Anschaffungsliste auch Benzinkanister für den Tauchkompressor stehen gehabt und besorgt. Dann das Benzin direkt an der Tankstelle abgefüllt.
100! Liter für umgerechnet 94 cent!
Sprit für weniger als 1 Cent pro Liter, Diesel kostet die Hälfte!
Lässt man sich das ganze durch Fischer an den Ankerplatz liefern, nehmen sie, wie im letzten Bericht erwähnt, den Wucherpreis von 7 Cent je Liter ;o)
Trinkwasser ist 10x so teuer, schmeckt aber besser und ist gesünder als Benzin ;o)

Also, freut euch über die billigen Wasserpreise in Deutschland (LOL)

(Leider hab ich momentan ein Problem mit meinem Computer und so müßt ihr heute leider auf Bilder verzichten.)

Werbung