Kultur Ausflüge

14. September 2008, Sonntag
Position unbekannt


Ach ja, ihr Lieben, was soll ich euch erzählen, wir sind irgendwie immer noch auf Mallorca „festgefahren“ und schaffen den Absprung nicht.
Wir haben uns zusammen mit Michi von der „Cirque du Solei“ für ein paar Tage ein Auto gemiete,t um die malerischen Dörfer im Landesinneren kennenzulernen, die, wie viele ja behaupten, den eigentlichen Reiz dieser größten Balleareninsel ausmachen.
Angefangen haben wir in der Großstadt Palma de Mallorca, die von ihren Bewohnern einfach nur „Ciudad“, die Stadt, genannt wird.
Stundenlang schlendern wir durch die traumhafte Altstadt, bis uns die Füße weh tun.
Glücklich und müde auf dem Schiff angekommen, beschließen die Jungs das heutige Kulturprogramm um El Arenal bei Nacht zu erweitern.
Zwar habe ich mich anfangs gestreubt, nach Ausreden gesucht, um nicht mitkommen zu müssen, schließlich haben wir das Ganze ja genügend aus der Ferne beobachtet.
Ich mache es kurz:
Ich kam doch mit: Bierstrasse, Schinkenstrasse, Bierkönig, Oberbayern, Currywurst vom Grillmeister und der Berufsjugendliche Costa Cordalis mit „Anita“ live im RIU-Palace. Eigentlich das volle Grusel-Programm.
Dennoch hatten wir eine dermaßen Riesen-Gaudi bei unserem Kulturausflug, dass schon die Sonne aufging als wir wieder in unserer Ankerbucht eintrafen.
Einzig Bertel meint, er bräuchte jetzt dringend psychatrische Behandlung so sehr hat ihn Costa Cordalis mitgenommen. :)

Werbung