Sardinien = 9 Euro für ne Stunde Internet

10. August 2008, Sonntag
Position unbekannt


Die spinnen, die Sardinen, das wusste schon der gute Obelix.

.Fünf Euro pro voller kleiner Mülltüte an der Westküste in dem Örtchen Bosa, sind fast noch ein Schnäppchen, im Vergleich zu neuen Euro pro Stunde Internet, mit dem eigenen Labtop in einem Hotel nahe unseres Ankerplatzes in der Torro del Conte Bucht. Keine Angst, wir haben die Neun Euro nicht bezahlt, denn um dieses Privileg geniessen zu dürfen, muss man Gast in diesem Hotel sein.
Ha, noch mal Glück gehabt!
Ohnehin ist die Abdeckung an Internet-Cafes auf Sardinien eher auf der Stufe eines Entwicklungslandes im Himalaya und so müsst ihr, liebe Freunde, euch zur Zeit immer etwas gedulden, bevor es neue Einträge oder Bilder gibt – aber Sardinien ist ja nicht für die Ewigkeit.

Werbung