Food blogger!

12. November 2015, Donnerstag
22° 18' 50" S, 166° 28' 32" E


Fuer viele Facebook User muss es wohl eines der aufregensten Dinge im Leben sein, das Abendessen oder Fruehstueck anderer Menschen auf Bildern zu betrachten.
Wenn dies nicht so waere, dann wuerde wohl kaum jemand sein Schnitzel oder seinen Kartoffelsalat posten. So bekloppt ist doch kein Mensch!

Ich bin ja schon mehr als 8 Jahre aus Europa weg und weiss nicht so recht was im Trend liegt, aber anscheinend sind es Bilder von ganz normalen Malzeiten.
Nicht nur das, ich hab sogar schon mal ein Bild gesehen, wo jemand ne Tasse Kaffee fotografiert und auf Facebook eingestellt hat.
Tja, und im vergangenen Sommer gab es unzaehlige Fotos von gegrillten Steaks,Wuerstchen und neuen Hochglanzgrills aus dem Baumarkt!
Aber, irgendwie hat dieses Grillwuerstchen fotografieren in den letzten Wochen stark nachgelassen.
Liegen Wuerstchen nicht mehr im Trend?

Egal, ich fotografiere jetzt auch mal meinen Grill, zwar nicht Hochglanzpolliert, sondern nur ne alte rostige Oeltonne, die ich auf ner Insel suedlich von Noumea gefunden habe, man geht ja mit dem Trend und wenn Euch das so interesiert ... na bitte!

Sensationell war, dass ich diesen BBQ Tag mit lieben Seglerfreunden, Schlumpf und Jutta, die ich seit Fidschi kenne, verbrachte. Diese sind ueber den Umweg via Neuseeland vor ein paar Wochen ebenfalls hier in Neukaledonien eingetroffen.
Wisst ihr, das verwunderliche ist, dass man hier, trotz der gigantischen Entfernungen des Pazifischen Ozeans, oefters Freunde trifft als Zuhause in Deutschland.

Werbung