Lebensmittelknappheit an Bord

22. September 2013, Sonntag
18° 45' 52" S, 178° 31' 13" E


Es ist wieder mal wieder soweit:
Wir sind nach all den Wochen hier im Astrolabe Riff total leergefressen!
(Dass wir seit geraumer Zeit kein Bier mehr an Bord haben, macht die Sache auch nicht einfacher.)
Eigentlich wollten wir gar nicht so lange hier unten bleiben, es faellt uns schwer Kadavu und das Riff mit all seinen Inseln zu verlassen.
Aber ausser dass unsere Vorraete leer sind, kommt die Tatsache hinzu, dass mir ein Inlay vom Zahn abgebrochen ist, uns ausserdem langsam das Gas fuer den Herd ausgeht, usw.

Aber nur nichts ueberstuerzen, es liegen ja noch einige Inseln auf dem Weg und so schlecht schmeckt Erdbeermarmelade mit Zwieback zum Fruehstueck ja auch nicht...naja...;)

Wir ankern noch einige Tage vor Dravuni und schliessen Freundschaft mit den Insulanern.
Als diese hoeren, dass wir nicht lange bleiben koennen, werden wir spontan mit Fruechten und Fisch versorgt.
Na also, wer sagts denn, so geht es doch noch ein paar Tage.
Das Leben ist schoen ;)

Werbung