Taucherparadies ohne Taucher

08. September 2013, Sonntag
18° 53' 54" S, 178° 29' 44" E


Hier auf den Inseln im Astrolabe Riff, gibt es keine Strassen, keinen Strom, keine Geschaefte, keine Autos, geschweige denn irgendwelche Ersatzteile.
So kommt es schon mal vor, dass Yachties die zufaellig vorbeikommen um Hilfe gefragt werden.
Auf der Insel Ono, haben wir aus Teilen einer alten Wasserpumpe, einem Insulaner ein Ersatzteil fuer seinen Aussenbord Motor gebastelt und diesen in stundenlanger Arbeit wieder zum Laufen gebracht. (Ich bin soooo stolz auf mich!;)))
Als Dank ueberhaeuft uns Isaac mit Papayas und faehrt uns mit dem reparierten Aussenborder zu einigen wundervollen Tauchspots ausserhalb des Riffs.
Die Fotos die wir machten, koennen kaum den Zauber dieser unglaublich schoenen Unterwasserwelt widerspiegeln.
Es gibt kaum Touristen, alles ist wie es sein soll!
Das Astrolabe Riff ist definitiv einer der 100 Orte der Welt, die man gesehen haben muss,bevor man stirbt!

Werbung