„Waaaaaahnsinn, schau dir diese Riesenbrecher an.“

18. Dezember 2011, Sonntag
Position unbekannt


Uts steht am Bug, während ich unter Vollgas, die Yacht durch den engen Pass von Haapiti steuere.
Brecher gucken ist im Moment allerdings nicht drin und schon gar nicht Fotografieren. Ich hab im Moment alle Hände voll zu tun, das Schiff in der immensen Strömung der engen Riff-durchfahrt auf Kurs zu halten.
Schade, das wären bestimmt spektakuläre Bilder geworden.
Haapiti liegt im Südwesten Mooreas und gilt als einer der besten Wellenreiter Spots Franz. Polynesiens. Allerdings sehen wir bei unserem Ritt durch den Pass keinen einzigen davon. Anscheinend sind die Wellen heute etwas zu wild ;o)
Im ruhigen Wasser im innern der Lagune steht Uts nach wie vor am Bug und lotst Odin durch die Flachs und Korallenbänke zu ihrem Ankerplatz.
Die Kulisse ist Traumhaft.
Am nächsten Tag haben Strömung und Wellen nachgelassen und jede Menge Surfer tummeln sich wieder im Pass. Eine Schulklasse übt in kleinen Bötchen das Segeln und wir gehen jetzt Mangos und Bananen sammeln.

Vorweihnachtszeit in der Südsee.

Werbung