Feinschmecker Kantine

22. Oktober 2009, Donnerstag
12° 6' 40" N, 68° 55' 29" W


In Ermangelung von Klösen und Sauerbraten, kommt man zwangsläufig dazu, alles in sich reinzuschieben, was auch die Einheimischen essen.

Mein Lieblings“Restaurant“ ist eine Art Markthalle im Zentrum von Willemstadt.
An verschiedenen Ständen werden an offenen Feuern, die unterschiedlichsten Speisen zubereitet.
Hier heißt es „Probieren geht über Studieren!“
Zwar bekäme jeder Kontrollbeamte des Deutschen Gesundheitsamtes bezw. der Lebensmittel-Kontrolle umgehend einen Herzinfarkt, nen Schlaganfall und nervöse Zwischenblutungen gleichzeitig, aber man gewöhnt sich an alles!
So liegt nicht nur „Frischfisch“ viele Stunden bei über 30 Grad auf noch niemals gereinigten Holzbrettern, (deren „Duft“ unbeschreiblich ist), sondern bei dieser Temperatur stehen die Köche und Köchinen vor großen offenen Feuern, die die Temperatur erheblich in die Höhe treiben und schwitzen was das Zeug hält.
Um den Schweiß aufzufangen haben sie Handtücher um den Hals gelegt, allerdings sind diese nach kurzer Zeit durchgeschwitzt - und so tropft es fleißig in die Töpfe!

Man muß es possitiv sehen: Das ganze hat den Vorteil, daß das Essen nie zu schwach gesalzen ist!

Mahlzeit!

Werbung