Isla Margerita

28. Juni 2009, Sonntag
10° 57' 7" N, 63° 50' 59" W


Ich will nicht gerade behaupten chaotisch, aber sagen wir mal ein Südamerikanischer Sozialismus Versuch - mit Kapitalistischen Einflüssen, alles noch nicht ganz coordiniert!

So läßt sich am besten der erste Eindruck von Polamar auf Isla Margerita beschreiben.

Taxis und Mini-Omnibusse, die bei uns in Europa noch nicht mal mehr vom Schrotthändler angenommen werden würden, rasen hier Dienstbeflissen durch die Straßen und als Fußgänger ist es ein großes, kostenloses Abenteuer, die andere Straßenseite zu erreichen.
(Es sei denn, es herrscht gerade mal wieder Stau, denn dann stehen die Überlebenschancen bei 100%.....wenn man nicht gerade überfallen wird!)

Die Kriminalität ist zwar auch hier auf der Insel recht hoch, aber im Vergleich zum Festland mit den vielen Rauben und Morden, ist es hier geradezu sicher! (Solange man nicht Nachts als Gringo mit ner Goldenen Uhr, oder auch ohne, durch dunkle Straßen läuft!)
Also vermeiden es die meisten, übrigends auch die Einheimischen, Nachts Spaziergänge oder Restaurant Besuche zu absolvieren.

Ausgebrannte Hotel-Komplexe, nicht fertiggestellte Ferien-Anlagen, Bauruinen von Sport-Stadien und Vergnügungsparks, neben Luxus Einkaufszentren und Abenteuerlichen Innenstädten, hier ist für jeden was dabei!

Was mir in den Schaufenstern, ob Luxus oder normaler Laden, besonders aufgefallen ist, sind die Schaufenster Puppen!
Zwar hat Venezuela die meisten Miss World Gewinnerinnen und da sind die Latinos natürlich besonders Stolz darauf, wie Deutschland auf seine Fußball WM Titel, aber von der Realität in den Straßen sind die Puppen leider weit entfernt!
Aber dennoch ich ich bin mir sicher, dieses Schönheits Ideal könnte sich anstelle der Hunger Models, bestimmt auch in Europa durchsetzen ;))) WOW!

Was noch mehr beeindruckt, sind die durch die Regierung subvensionierten Benzin Preise.
Umgerechnet mit dem Schwarzmarkt Kurs, bei dem man mehr das doppelte für den Euro bekommt wie in den Banken, kostet der Liter Sprit etwa 7 Cent!
Einmal voll tanken 3 Euro!

Tja….aber dafür gibt’s keine Abwrakprämie…;))))

Werbung