Bohnen aus der Dose

22. April 2009, Mittwoch
12° 32' 18" N, 61° 22' 57" W


Um ehrlich zu sein, beneide ich euch zu Hause manchmal um ganz banale Dinge, wie z.B. die Einkaufsmöglichkeiten bei Feinkost Albrecht, im Volksmund auch ALDI genannt.
Zwar gibt es auch hier in der Abgeschiedenheit der Grenadinen in jeder 2. Wellblechhütte (in jeder 1. ist ne Bar) einen 10qm Supermarkt, aber das Angebot ist noch dürftiger als in Bitterfeld vor der Wende!

Klaro, man kann auf den Obst und Gemüsemärkten einkaufen, da ist die Auswahl etwas größer, aber bei der Hitze verdirbt alles innerhalb von wenigen Tagen und somit ist die Vorratshaltung doch sehr eingeschränkt!
So hamstert man was gerade zu haben ist, brutzelt sich damit irgendetwas an Bord zusammen und manchmal freuen sich dann Möven und Fische über eine Spontanfütterung, wenn es mal wieder ungeniesbar ist.

Ein Aldi wär schon Klasse!

Wenn ich dann allerdings im kristallklaren Wasser zwischen den Inseln segle oder ankere,
den feinen weißen Sand unter meinen Füßen spüre und dem Sonnenuntergang zusehe, dann glaubt ihr gar nicht wie gut Bohnen aus der Dose schmecken können.

Werbung