Spanischkurs

08. Oktober 2008, Mittwoch
37° 11' 1" N, 1° 49' 1" W


Kleiner Spanischkurs gefällig?
Bitte schön!

DEUTSCH: Einen schönen Guten Morgen, entschuldigen sie bitte die frühe Störung, aber hier im Hafen läuft gleich ein Ozeanriese ein und wir brauchen den gesamten Ankeplatz zum Manövrieren.

SPANISCH: (lautstark und intensiv die Schiffshupe betätigend!!!) Quick, quik, quik – go – grande braco – quik, quik!

Tja, so einfach ist Spanisch!
Der Grund für diesen Sprachkurs, war die Tatsache, dass wir immer noch in Garrucha im hinteren Teil des Industriehafens vor Anker liegen und auf den richtigen Wind warten.
Die Hafenpolizei war so nett uns heute früh um fünf Uhr diese Spanischlektion kostenlos zu erteilen.
Nach fast zwei Stunden war das Manöver beendet und wir konnten wieder Ankern. Als Einschlafmusik gab es die lieblichen Klänge des Verladens tausender Tonnen Eisenerz.
Da sind uns ehrlich gesagt die in aller Herrgottsfrühe einlaufenden Fischer schon lieber.
Das hat noch was von Romantik! Aber Eisenerz?!
Naja, morgen soll es massig Wind aus der richtigen Richtung geben, vorrausgesetzt:
Sie haben uns nicht belogen – die Meteorologen!

Werbung