Bizerte / Tunesien

29. Juli 2008, Dienstag
37° 16' 42" N, 9° 52' 6" E


Bizerte war unsere letzte Station in Tunesien und gleichzeitig unser Absprungsort Richtung Norden.
Das schönste an dieser Stadt war ihre Ursprünglichkeit, ihr arabisches Flair, welches wir hier zum letzten Mal auf uns wirken lassen konnten.
Mittlerweile sind wir nach einem 24stündigen Trip in Sardinien angekommen und etwas überrascht vom ungewohnten Touristentrubel, wir hatten vergessen, daß Italien gerade Urlaub hat!
Obwohl weder Liegestuhl an Liegestuhl gereiht steht, versprueht diese Insel schon auf den ersten Blick etwas Einzigartiges.
Das saftige Grün der Bäume, die das Ufer zieren, die markanten Fesen, das Türkis des Wassers, nicht umsonst machen hier Bill Gates, Flavio Briatore und co. Urlaub auf ihren Mega Yachten.
Was uns aber besonders freut, ist, daß Odin und Eiland fast gleichzeitig mit der Cayenne von Hannes und Sabine eingelaufen sind, die aus Sizilien kamen.
Die Welt ist halt doch ein Dorf.
Und so feiern wir seit zwei Tagen unser Wiedersehen und freuen uns, daß das Leben so ist wie es ist!

Werbung