Traditionen

02. August 2017, Mittwoch
8° 34' 51" S, 115° 14' 47" E


Bali lebt groesstenteils vom Tourismus.
Wenn man sich aber aus den touristischen Hochburgen wie dem schrecklichen Stadtteil Kuta mit seinen zahllosen Kneipen, haesslichen Touristen und aufdringlichen Haendlern entfernt, scheint hier die Zeit seit jahrhunderten stillzustehen.
Bali behaelt seine Indentitaet und Kultur im taeglichen leben.
Es hat sich trotz der Massen an Touristen oder zugewanderten Moslems und Christen aus anderen Teilen Indonesiens nicht ueberfremden lassen und lebt seine Kultur weiter, friedlich neben anderen.
Multikulti ohne Gutmenschentum und Anbiederei. So gehts auch.
Die Kultur ist bunt , voller Mythen und Goetter, die Musik fuer unsere Ohren fremd , exotisch, aber es ist wunderschoen und wir koennen viel von dieser Mentalitaet lernen.
Es scheint mir manchmal, dass die Balinesen mental irgendwie mit den Bayern verwandt sind.
MIA SAN MIA !!!
Und das ist auch gut so!

Werbung